Stellenangebote

Stellenbeschreibung

Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Arbeitsort Dresden
Vermerk Pflegefachkraft (m/w) für Neurologie
Branche Gesundheitswesen
Als eine der deutschlandweit führenden Arbeitsvermittlungen unterstützt Sie Arbeitsmarkt 24 aktiv bei der Suche nach einer neuen Beschäftigung in Ihrer Region.

Für ein Fachkrankenhaus der Neurologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w).

Ihre Aufgaben:
- ganzheitlich orientierte Pflege, Betreuung und Beratung der Patienten
- Unterstützung bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
- Helfen bei alltäglichen Aufgaben
- Medikamente nach ärztlicher Verordnung verabreichen

Ihr Profil:
- abgeschl. Krankenpflegeexamen
- Interesse und Motivation für die Pflege der neurologischen Patienten
- Bereitschaft zur Schichtarbeit.
- Sie sind arbeitswillig, zuverlässig, suchen eine Tätigkeit bei der Sie ab sofort in einer sozialversicherungspflichtigen Anstellung sind.
- Berufseinsteiger und Wiedereinsteiger sind ebenfalls zur Bewerbung aufgefordert.
- Fach- und Sozialkompetenzen
- PC-Grundkenntnisse des MS-Office-Pakets
- Sie sind offen neue Erfahrungen zu sammeln, haben Spaß daran im Team zu arbeiten und gemeinsam Ziele zu erreichen.
- Deutsch in Wort und Schrift

Wir bieten:
- dauerhafte Beschäftigung mit unbefristeten Arbeitsvertrag
- ausführliche Anlernphase und Einarbeitungszeit
- Weiter-, Fort- und Ausbildungen werden vom Arbeitgeber übernommen
- individuelle Dienstplangestaltung
- Jahressonderzahlungen
- Stellung der Arbeitskleidung
- positives Arbeitsklima und kollegiales Umfeld
- Unternehmen, welches leicht mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist.

So bewerben Sie sich auf diese Stelle:
- Nutzen Sie unser übersichtliches Bewerberportal unter: www.arbeitsmarkt24.de
- Dadurch kann Ihre Bewerbung innerhalb weniger Minuten bearbeitet werden

Hinweise:
Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auf Grundlage des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines arbeiten! Diesen können Sie bei Ihrer Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beantragen.
Sofern Sie keinen Anspruch auf einen AVGS haben sollten, wurde mit ausgewählten Arbeitgebern vereinbart, dass diese die Kosten im Falle einer Vermittlung übernehmen.

Bitte entschuldigen Sie, dass wir aufgrund der hohen Anzahl an Bewerbungen leider nur Unterlagen mit frankiertem Rückumschlag zurücksenden können.

Kontaktieren Sie uns.
Wir bringen Sie gern weiter.